fbpx

Destatis: Mehr Baugenehmigungen im Mai

Wie das Statistische Bundesamt mitteilt, ist die Zahl der Baugenehmigungen trotz der Corona-Krise gestiegen. Im Mai 2020 ist in Deutschland der Bau von insgesamt 32.000 Wohnungen genehmigt worden. Nach vorläufigen Angaben sind das 3,9 Prozent mehr Baugenehmigungen als im Mai 2019. In den Zahlen sind sowohl die Baugenehmigungen für neue Gebäude als auch für Baumaßnahmen an bestehenden Gebäuden enthalten.

Starker Anstieg bei Mehrfamilienhäusern
Im Mai 2020 wurden rund 28.100 Neubauten genehmigt. Dies sind 7,3 Prozent oder 1.900 Wohnungen mehr als im Vorjahresmonat. Besonders deutlich stieg die Zahl der Baugenehmigungen für Wohnungen in Mehrfamilienhäusern (+8,7 Prozent). Auch die Zahl der Genehmigungen von Wohnungen in Zweifamilienhäusern (+3,4 Prozent) nahm zu. Die Zahl der Baugenehmigungen von Einfamilienhäusern (-7,3 Prozent) hingegen sank. 

Anstieg der Neubaupreise gebremst
Die Preise für den Neubau konventionell gefertigter Wohngebäude sind zwar im Mai 2020 um drei Prozent höher als im Vorjahresmonat, jedoch ist dies der niedrigste Anstieg gegenüber dem Vorjahr seit Mai 2017.

 

 

Aktueller Beitrag

Podcast

24.11.2022

Podcast Vol. 40) ReDesign Work – Wie verändert sich die Arbeitswelt? Mit Dr. Oliver Altenhövel

  Dr. Oliver Altenhövel tauscht sich mit Sandra und Michael Stüve über die Veränderungen der Arbeitswelt aus! Was benötigen die Menschen in der Zukunft? Und sind vernetzte Arbeitsorte wie Host, Home plus Hood – also H3O die optimale Lösung? Die beiden Gäste von HCD erläutern was sie unter ReDesign Work verstehen und wie beispielsweise kleine Orte belebt werden können. Wer mehr erfahren möchte – einfach reinhören oder über die Shownotes. ReDesign Work – Die große HCD Metastudie zu Arbeitswelt und Arbeitskultur https://www.hcd-gmbh.de/studie/ Hier der Link zu Spotify oder Apple Podcasts.

weiterlesen

Zurück zur Übersicht