fbpx

Wohnung zum Kauf in Rheine (nicht mehr verfügbar)

Vermietete Eigentumswohnung
in Rheine-Mesum

Wir bieten Ihnen hier eine 2-Zimmer-Dachgeschosswohnung in zentraler Lage von Mesum. Die Wohnung ist fest vermietet und befindet sich in unmittelbarer Umgebung von Einkaufsmöglichkeiten und öffentlichen Verkehrsmitteln. Die Räumlichkeiten teilen sich in einen großzügigen Wohn- /Essbereich mit kleinem aber „feinen“ Balkon; ein Schlafzimmer sowie ein Bad mit Dusche auf. Ein kleiner Abstellraum in der Wohnung bringt wertvolle Staufläche. Ein eigener Kellerraum, gemeinschaftlicher Wasch- und Fahrradkeller sowie der eigene Parkplatz ergänzen das interessante Angebot. Die aktuelle Kaltmiete von 340,– Euro bietet zukünftig evtl. weiteres Potenzial für eine angenehme Rendite. INTERESSIERT? Dann fordern Sie über das Internetportal einfach das ausführliche Exposé an…

Aktueller Beitrag

Podcast

11.04.2024

Podcast Vol. 80) Endlich! Die Degressive AfA ist da!

…  in Kombination mit der Sonder-AfA sind über 38% Abschreibung in den ersten 4 Jahren möglich. Was hat das lange gedauert! 17.07.2023 BMF Refentenentwurf bis 27.03.2024 Verkündung. Aber immer noch schneller als manche Baugenehmigung 😉. Zusammen mit dem Steuerberater Jörg Bosse spricht Dr. Oliver Altenhövel über die immobilienspezifischen Aspekte aus dem Wachstumschancen-Gesetz. Nun sind es 5% statt 6% degressive AfA geworden. Aber wie berechnet man die degressive AfA und wann ist der Break-Even auf die lineare AfA von 3%. Und was ist bei der Herstellung und Anschaffung zu beachten? Die degressive AfA kann erfolgen, wenn mit der Herstellung nach dem 30.9.2023 und vor dem 1.10.2029 begonnen wird. Im Fall der Anschaffung ist die degressive Afa nur dann möglich, wenn der obligatorische Vertrag nach dem 30.9.2023 und vor dem 1.10.2029 rechtswirksam abgeschlossen wird. Und diese Immobilien müssen den Effizienzhaus-Standard 55 erfüllen, der aber für Neubauten bereits seit dem 01.01.2023 verpflichtend ist. 😉 Und dann sprechen die beiden noch über die Sonderabschreibung für den Mietwohnungsneubau, § 7b EstG. Auch hier hat es Verbesserungen gegeben. Sofern alle Bedingungen erfüllt werden, sind in der Kombination über 38% Abschreibung in den ersten 4 Jahren möglich! Also reinhören und investieren? Was meint ihr? Ist die 5% degressive Abschreibung nun der Beschleuniger für den Neubau? Lohnt sich EH40 bzw. QNG um die Sonder-AfA zu erhalten? Hier der Link zu Spotify oder Apple Podcasts.

weiterlesen

Zurück zur Übersicht