fbpx

Zinshaus/Renditeobjekt zum Kauf in Rietberg (nicht mehr verfügbar)

Kapitalanleger aufgepasst! – Lebens- und Gesundheitszentrum Rietberg
Sicherheit und Rendite vereinen – Pflegeimmobilien als Kapitalanlage! Unter den Gesichtspunkten von soliden und langfristigen Renditen, erwarben in der Vergangenheit zumeist große Investoren wie Fondsgesellschaften, Banken und Versicherungen komplette Pflegeeinrichtungen. Mit der Aufteilung der Objekte in Teileigentum, analog zum Wohnungsmarkt, ist dieses Konzept in eine neue Richtung gelenkt worden und damit auch für den Privatanleger äußerst attraktiv. Sie erwerben ein Pflegeappartement mit grundbuchamtlicher Absicherung – ganz ähnlich zum Immobilienkauf einer Eigentumswohnung. Die Pflegeimmobilie birgt allerdings entscheidende Vorteile. Mit dem Betreiber der Pflegeeinrichtung wird bereits vorab einen langfristigen Mietvertrag geschlossen, der gleichzeitig eine Indexierungskomponente enthält. So ist der Käufer gegen die…

Aktueller Beitrag

Podcast

18.04.2024

Podcast Vol. 81) Heizungsförderung PLUS – KfW-Programmen 358 Einzelmaßnahmen Ergänzungskredit PLUS – Wohngebäude.

Die Heizungsförderung geht noch besser und zwar mit dem KfW-Programm 358 – Dies ist ein Kreditprogramm, welches das Zuschussprogramm 458 ergänzen kann (vgl. Vol. 79) Wie dies genau erfolgen kann, bespricht Dr. Oliver Altenhövel mit der Expertin für Förderungen Evelyn Leipold. Mit dem Ergänzungskredit fördert die KfW energetische Einzelmaßnahmen (z.B. Heizungserneuerung, Dämmmaßnahmen an der Gebäudehülle, Austausch techn. Anlagen), für die bereits ein Zuschuss zugesagt beziehungsweise bewilligt aber noch nicht ausgezahlt wurde, der nicht älter als 12 Monate ist. Insgesamt gibt es zwei Finanzierungsvarianten (Annuitätendarlehen sowie endfälliges Darlehen), wobei die Bewilligung u.a. vom dem Haushaltsjahreseinkommen abhängig ist. Die aktuelle Fassung findet man auf der KfW-Seite. ⁠Einzelmaßnahmen Ergänzungskredit – Wohngebäude (358, 359) | KfW⁠ Aber jetzt einmal reinhören und vorinformieren. Hier der Link zu Spotify oder Apple Podcasts.

weiterlesen

Zurück zur Übersicht