fbpx

Podcast Vol. 60) Wie können Familien mit Förderprogrammen günstig finanzieren? Ein handfestes Beispiel mit Dr. Oliver Altenhövel

Podcast

Hilft das Förderprogramm „Wohneigentum für Familien“ der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) (300) überhaupt Familien? Dieser spannenden Frage gehen Evelyn Leipold und Dr. Oliver Altenhövel in der Folge anhand eines konkreten Beispiels nach: Doppelhaushälfte mit einem Kaufpreis von 440.000 € im Münsterland und einer „Beispielfamilie mit 2 Kindern“. Berücksichtigt werden die Förderprogramme: 1. Wohneigentum für Familien (KfW 300); 2. NRW.BANK.Nachhaltig Wohnen; 3. KfW-Wohneigentum. Ihr werden überrascht sein von dem Ergebnis! Bei einem Thema sind sich beide Experten einig: „Ohne Eigenkapital und nur mit 110% Finanzierung läuft jetzt nichts mehr!“ Reinhören, prüfen und handeln, es sei denn ihr habt Geld zu verschenken.

Noch einmal an dieser Stelle: Wir machen keine steuerliche Beratung und Zinsen und Förderprogramme verändern sich. Daher aktuell immer prüfen! Z.B. hier:

https://www.foerder-welt.de/content/foerderwelt/de/wohnen/alle-foerdermittel/kfw-kredit-wohneigentum-fuer-familien_300.htm

Hier der Link zu Spotify oder Apple Podcasts.

Aktueller Beitrag

Podcast

20.06.2024

Podcast Vol. 86) Baulasten – erklär doch mal! mit Dr. Oliver Altenhövel  

„Oft wurde ich gefragt: Was sind Baulasten?“  In dieser Folge erläutert Dr. Oliver Altenhövel zusammen mit Andreas Sielker was sind eigentlich Baulasten und was regeln sie und was regeln sie nicht! Baulasten werden unterschiedlich eingetragen? In NRW im Baulastenverzeichnis der Stadt oder Gemeinde und in Bayern im Grundbuch in Abt. II, welches wesentlich angenehmer ist. Denn das Grundbuch ist elektronisch abrufbar, das Baulastenverzeichnis nicht.  Die beiden sprechen über die verschiedenen Arten von Baulasten: Vereinigungsbaulast Erschießungsbaulast Baulast für Überbau Baulast für Stellplätze  Den Abschluss der Folge macht die Eintragung und die Löschung einer Baulast.  Alles kurz, knapp und verständlich. Hier der Link zu Spotify oder Apple Podcasts.

weiterlesen

Zurück zur Übersicht